Diese Künstler werden Sie zauberhaft unterhalten
und die Grenzen zwischen Realität und Magie verwischen

präsentiert das Programm der Würzburger Zaubertage

Die Eröffnung

der letzten

Zaubertage!

 

Freitag,

11.10.2013

 

 19.30 Uhr

 


Erks-Stube

REAL AND HONEST MAGIC und Horst Taupp-Meisner,  „Magie, Literatur und Wein“, Eintritt: 54,- €
 

Der Würzburger Schauspieler Horst Taupp-Meisner liest Amüsantes und Tiefgründiges rund um den Wein und seine Genießer.

 

Sebastian Bayerl serviert mit seinem Team ein auf die Veranstaltung abgestimmtes 3-Gänge-Menü.

 

Die durch die Würzburger Zaubertage bekannten Künstler Bernd Zehnter und Gerd Reitmaier schenken Ihnen sowohl mit Auszügen aus ihren Bühnenprogrammen als auch mit greifbaren Wundern direkt am Tisch der Gäste das Staunen.

 

Die perfekte Symbiose aus Wein, Lyrik und Magie!!!

Samstag,

12.10.2013

 

 20.00 Uhr

 


Bronnbach-Künstlerkeller

Gerd Reitmaier, „spirits of magic“ , Eintritt: 14,- €

In seinem neuen Solo-Abendprogramm taucht Gerd Reitmaier von Real & Honest Magic mit Ihnen in die Tiefen der Magie ein, zeigt fantastische Facetten der Zauberkunst und bleibt dabei immer dicht an den Emotionen der Zuschauer …. um jeden einzelnen auf ein magisches Abenteuer mitzunehmen, um unglaubliche Illusionen in den Köpfen entstehen zu lassen und um ganz einfach jedem einen zauberhaften Abend zu schenken!

Das größte Geschenk eines Zauberkünstlers ist in die erstaunten Augen seines Publikums zu schauen ... Sie sind auf der Suche nach einem einzigartigen, unvergesslichen Moment … womöglich erleben Sie ihn an diesem Abend …

Geben Sie sich der Magie hin und gehen Sie mit auf eine erstaunliche Reise …

Sonntag,

13.10.2013

 

14.00 Uhr

 


Neunerplatz

Zauberer ZaPPaloTT:

Zauber - Mitmachtheater für Kinder & Familie

„Das Dingdsabums – ZaPPaloTT auf hoher See“

Eintritt: 6,- €

Für Kinder von 3 bis 10 Jahren und alle anderen jung gebliebenen Menschen.

Dauer: ca. 60 Minuten

 

Beim Staubwischen findet Zauberer ZaPPaloTT* ein Dingsdabums. Seltsam! Wofür daswohl gut ist. Gemeinsam mit den Kindern will er es herausfinden und gerät dadurch in ein spannendes Abenteuer mit verblüffender Zauberei.

 

Alle Kinder sind gefragt, wenn es darum geht, dem zerstreuten Zauberer beim Zaubern zu helfen und schließlich auch noch gefährliche Aufgaben zu bestehen.

 

Wie kocht man einen Monster-Erbsen-Möhren-Ei-Wurst-Eintopf, was macht der Fisch im Zylinderhut, wer ist Fluppi und was zum Kuckuck ist das Dingsdabums?

"Ich habe schon viel in dieser Richtung gesehen. Aber das war mal ganz anders!" (Eine Zuschauerin)

Donnerstag, 17.10.2013

 

20.00 Uhr

 


Neunerplatz

Martin Sierp (u.a. bekannt als der "Fürst der Finsternis" aus der Jubiläumsgala)

„Hellsehen auch im Dunkeln" - Zukunft für Geistesgegenwärtige (neues Programm!!!)
Eintritt: 14,- €

 

Martin Sierp hat mal wieder zu tief in sein Kristallweizenglas und seinen Terminkalender geschaut und dabei festgestellt, dass er eine neue Show spielen soll.

 

Die Titel „Totgesägte leben länger“ und „Die Wanderjahre der Medienhure“ kamen für das Programm aus Tierschutzgründen leider nicht in Frage, so dass er sich in einem lichten Moment fürs Hellsehen im Dunkeln entschied, da ihn schon seit geraumer Zeit die Frage bewegt, ob die Zukunft überhaupt eine Zukunft hat.

 

Martin Sierp hat Bücher gelesen, im Internet recherchiert und für eine astronomische Summe sogar die Sterne befragt. Das Ergebnis: Er weiß jetzt ganz genau, was die Zukunft eventuell bringen wird! Und es bleibt die Erkenntnis - die erste Vision ist die schwerste! Da er ein Gedächtnis wie ein Sierp hat, gibt er sein Wissen gerne auf schnellstem Wege an sein Publikum in der Hoffnung weiter, dass möglichst vielen ein Licht aufgehen möge. Doch Obacht!!! Erleuchtung erhöht die Stromrechnung!

 

Zukunftsweisend ist auch die Zusammensetzung seines illustren Kompetenzteams, bestehend aus dem Fürsten der Finsternis, Ostradamus dem Seher aus dem Osten, Lothar dem Lottokönig, dem tuckigen Showmaster Pascal-Hermann Henne-Gutfried, Udo Lindenberg und Pinocchio. Aus praktischen und vor allem finanziellen Gründen spielt er übrigens alle Charaktere selbst.

 

In weiser Voraussicht wird diese Show jetzt auch mit verbesserter Rezeptur ohne Zusatzstoffe, in 3D und wenn Martin Sierp durchs Publikum läuft und spricht, sogar in Dolby Surround angeboten!!!

 

Wer Eintrittskarten zum Kartenlegen oder Infos, wo er in Zukunft hingehen wird, benötigt, versucht es entweder mit Telekinese im Asia-Imbiss oder schaut heimlich unter www.sierp.de nach. Die Zukunft wird jeden Augenblick hier sein, also beeile dich und habe Spaß!!!

Freitag,

18.10.2013

 

20.00 Uhr

 

 

Neunerplatz

präsentiert

 

REAL AND HONEST MAGIC, „best of“, Eintritt: 14,- €

 

Wahre und ehrliche Magie, das ist Zauberkunst in größtmöglicher Nähe mit den Zuschauern, die interaktiv ins Programm einbezogen werden. Hier wird ohne Rauchschwaden und doppeltem Boden gezaubert, sondern nur mit Gegenständen, die jeder von Ihnen zu Hause haben könnte. Dadurch wird die wahre und ehrliche Magie einerseits so greifbar, andererseits aber so unbegreifbar.

 

Lassen Sie sich von Bernd Zehnter und Gerd Reitmaier - den Veranstaltern der Konstanzer und Würzburger Zaubertage, der Magic(Theater)Dinner, der Magischen Weinprobe, … - durch das Beste aus ihren stets ausverkauften Abendprogrammen „wahre und ehrliche Wunder“, „behind backstage“ und „Zurück in die Zukunft“ das Staunen schenken.

 

So etwas Zauberhaftes gab es wahrlich noch nie - ehrlich!

Samstag,

19.10.2013

 

 20.00 Uhr

 

 

CinemaxX

Die Fertigen Finger, "Frag niemals wie!",

Eintritt: Kat. I: 29,- €   Kat. II: 24,- €

 

Zauberer-Zehnerpack erobert die Welt. Die „Fertigen Finger“ – weltweit einzigartige Zauberperformance Für wen ein Zauberer auf der Bühne schon immer fragwürdig war – die Fertigen Finger kommen zu zehnt. Jeder Einzelne ist erfolgreicher Solokünstler und zusammen bilden sie ein einzigartiges Ensemble, das auch weltweit seines gleichen sucht.

 

So gab das Publikum des Magic Castle Hollywood, des Mekkas der Zauberwelt, Standing Ovations. In Las Vegas verliehen Siegfried & Roy den Fertigen Fingern den Sarmoti Award, eine der renommiertesten Auszeichnungen der Branche. Kein Wunder, dass die Fertigen Finger in den vergangenen Jahren zu Theatershows in New York, England und Australien eingeladen wurden.

Zehn der besten Deutschen Zauberkünstler formierten sich erstmals zu einem Team und wurden mit ihrer Show zum Überraschungserfolg des Kongresses: Die Künstler bestachen nicht nur durch ihr außerordentliches Können. Sie beschritten auch einen neuen Weg der Inszenierung: So hat jeder der Zehn im Team eine Rolle/eine Figur. Die Unterschiedlichkeit der Charaktere bietet die Basis für unterhaltsame Konflikte, Beziehungskisten und Geschichten in der Gruppe, die der Zauberei einen besonderen Witz, eine eigene Note geben.

„Am Ende der Show können unsere Gäste gar nicht sagen, was sie eigentlich erlebt haben - einen Theaterabend mit Comedy, eine Freakshow mit Tricks oder einfach ein erstaunliches Stück Teamgeist“. Diese Kombination verschiedener Elemente ist bei den Fertigen Fingern längst zum Markenzeichen geworden - und das weltweit.

Die Einzelkünstler sind:

Thomas Fraps (München), Reinhold Florian/Gaston (Grafing, Bayern), Jörg Djadjadisastra-Schmidt/Ben Profane (München), Jörg Willich (Hamburg), Pit Hartling (Frankfurt/Main), Nicolai Friedrich (Frankfurt/Main), Rainer Pfeiffer (Stuttgart), Helge Thun (Tübingen), Guido Schmalriede/Manuel Muerte (Hamburg) und Jörg Alexander Weber (München)

Samstag,

25.10.2013

 

 19.30 Uhr

 


Bronnbach-Künstlerkeller

Meisterkoch Norbert Schweizer und
REAL AND HONEST MAGIC, „MagicDinner“
Eintritt: 49,- €

Die Erfolgsveranstaltung von REAL AND HONEST MAGIC in Süddeutschland. Seit 2004 restlos ausverkauft.

 

Erleben Sie in einem 3-Gänge-Menü, begleitet von einem Piano-Spieler, die besondere Kombination aus kulinarischem Höchstgenuss und beeindruckender Zauberkunst!

Samstag,

26.10.2013

 

 19.30 Uhr

 


Maritim-Hotel

 

 

 

REAL AND HONEST MAGIC, „kulinarischer HotelZAUBER
Eintritt: 59,- €
 

Der Abschluss der der Zaubertage - seit vielen Jahren

melden uns die Zuschauer zurück, dass sie vor allem die Zauberkunst am Tisch sehr gerne mögen.

 

Jeder Gast erlebt bei dieser außergewöhnlichen Veranstaltung durch die magische Konzeption zusätzlich zu den kulinarischen Leckerbissen und den Bühnenkunststücken von REAL AND HONEST MAGIC noch über 45 Minuten Zauberkunst ganz nah am Tisch ...

 

 

 

unterstützt die


Das Programm

Optimiert für IE ab 5.0 und 1024x768

matisse